Open Bike Sensor - Sensorbox

Das sind nicht anderthalb Meter, nie im Leben, kleiner Peter…

… anderthalb Meter sind in Wirklichkeit viel größer.

So ähnlich fühlt man sich manchmal im Straßenverkehr. Die seit letztem Jahr gesetzlich vorgeschriebenen 1,5m Überholabstand sollen das Radfahren sicherer machen. Und auch den Menschen ein angstfreies Radfahren ermöglichen, die Radfahren nicht als Kontaktsportart betreiben wollen. In Stuttgart ist ein Schwerpunkt der Fahrradschutzstreifen auf der Böblinger Straße in Kaltental, in der auf weiten Strecken das legale Überholen eigentlich unmöglich ist, es in der Praxis aber zu fast 100% gemacht wird, mit teilweise massiv unterschrittenen Abständen. Das sieht auch die Stadt Stuttgart ein (Antwort auf eine Gelbe Karte Anfang 2020), hat aber bisher keine baulichen Maßnahmen oder eine Beschilderung umgesetzt.

Zumindest hat die Stadt jetzt endlich eine groß angelegt Informations-Kampagne gestartet, und rein subjektiv zeigt sich schon eine positive Wirkung. Zeigt, dass die wenigsten Autofahrer bewusst zu eng überholen, sondern eher unbewusst zu wenig Abstand gehalten wird oder die Regelung gar nicht bekannt ist.

Um wirklich mal objektiv die Abstände zu beurteilen habe ich mich für einen Open Bike Sensor interessiert, der die Abstände nach Links und Rechts misst und per GPS kartografiert. Zeit und Kompetenz für den Selbstnachbau des OpenSource-Projektes habe ich nicht, dafür das Glück einen OBS ausleihen zu können. Und so geht es jetzt mit GPS und Sensoren bestückt los, wechselweise am Bike-Stadtradt und am elektrischen Lastenrad.

Open Bike Sensor - Sensorbox
Open Bike Sensor – Sensorbox
Open Bike Sensor - Display
Open Bike Sensor – Display

Ich bin gespannt auf die Ergebnisse!  Und hoffe dass es nicht irgendwann heißt:

Das sind nur zwanzig Zentimeter,
das gefährdet mein Leben, lieber Peter.

 

PS: Entschuldigung bei allen, die Peter heißen, und achtsam überholen… 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

+ 40 = 48