Hörnchen

„Hörnchen, was ist das?“.

„Na die Griffe, die man links und rechts an den
Lenker schraubt, um die Griffposition zu wecheln.“.

„Ach ja, habe ich schon mal gehört. Hamm‘ wir nicht.“.

So der Live-Mitschnitt eines Verkaufsgespräches ca. 1991. Mittlerweile sind Bar Ends ziemlich out, für mich zählt immer noch der Vorteil der verschiedenen Griffpositionen auf langen Touren. Nur dass das Lenkerband nie lange hält und bald in Fetzen herabhängt, ist weniger positiv.

Neueste Idee bei der Generalüberholung des Liteville (http://blog.vielevisels.de/?p=1): Auf die Griffe wird dünnes Griffband (Tennisbedarf) draufgeklebt, darüber straff ein dünner Fahrradschlauch. Mal sehen, wie lange das hält, ich werde berichten…

Hörnchen

Hörnchen

Ein Gedanke zu „Hörnchen“

  1. Fazit nach einem dreiviertel Jahr: erste Löcher im Griffbereich, die Leichtschläuche sind zu schnell durch. Passen sich dafür gut an, und es sieht immer noch besser aus als die Korkbänder, die auch recht schnell in Fetzen hängen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

+ 26 = 35